ARBEITSAUFTRAG ZUM TEXT HERZEN,SMILEYS AND CO   FUER DIE SCHUELER DER 10.KLASSE GRUPPE 2 + 3 

FRAGEN ZUM TEXT HERZEN,SMILEYS AND CO


1. Welches der folgenden Emoji wird sehr häufig verwendet?
a) die Zeichenfolge :-)
b) das rote Herz
c) die Sektgläser

2. Psychologin Tina Ganster findet, dass …
a) es in kurzen Texten oft nur mit Emojis möglich ist, Gefühle auszudrücken.
b) man mit Icons Mimik, Körpersprache oder Tonfall nicht ersetzen kann.
c) jemand, der Emojis verwendet, faul und nicht präzise ist. 

3. Was ist richtig?
a) Emojis brauchen viel Platz in einer Kurznachricht.
b) Emojis können mit der gesprochenen Sprache verglichen werden.
c) Emojis schließen Missverständnisse nicht aus.

4. Setze „Sowohl/als auch“ ein. In welchem Satz passt es nicht?
a) … Herzen … Smileys verschicken viele Leute in SMS.
b) … in Asien … keinem anderen Land sind die Augen der Smileys so groß.
c) … Mimik … Tonfall sind in kurzen Texten schwer mitzuteilen.

5. Setze „Während“ ein. In welchem Satz passt es nicht?
a) … eine bestimmte Geste in Brasilien eine Beleidigung ist, heißt sie in Deutschland „Ok!“.
b) … eines Chats mit meiner Freundin entstehen oft viele Missverständnisse.
c) … er die SMS fertig hatte, will er jetzt non-verbal kommunizieren.