FRAGEN UND ARBEITSAUFTRAG ZUM TEXT
 '' DER KAMPF UM GOOGLESUCHERGEBNISSE ''

Fragen zum Text '' DER KAMPF GEGEN GOOGLESUCHERGEBNISSE ''

 

1. Bettina Wulff möchte keine Informationen über sich im Internet zu lesen, weil …

a) dort zu viel über ihre Vergangenheit als Ehefrau des Bundespräsidenten berichtet wird.

b) dort keine Werbung für ihr neues Buch gemacht wird.

c) dort Gerüchte über sie verbreitet werden.

 

2.  Wenn man sich gegen Google wehren möchte, muss man …

a)   vor Gericht gehen und klagen.

b)  prominent sein.

c)  anzügliche Suchwörter löschen.

 

3. Bettina Wulff wird vorgeworfen, dass sie …

a) Gerüchte über den Bundespräsidenten in ihr neues Buch schreibt.

b) latent antisemitisch ist.

c) dass sie die Klage gegen Google für ihre eigenen Ziele nutzen will.

 

4. Welches Pronomen passt in den folgenden Satz?

"Man muss … gegen böse Gerüchte wehren."

a) sich

b) mich

c) sein

 

5. Welcher der folgenden Sätze ist falsch?

a) Es ist unklar, warum sich Bettina Wulff gerade jetzt zu einer Klage entschlossen hat.

b) Warum Bettina Wulff gerade jetzt zu einer Klage sich entschlossen hat, ist unklar.

c) Unklar ist, warum Bettina Wulff sich gerade jetzt zu einer Klage entschlossen hat.