TEXT NEIL ARMSTRONG

TEXT 1 NEIL ARMSTRONG

 

 

Es war ein Ereignis, das die Welt veränderte, als Neil Armstrong 1969 als erster Mensch den Mond betrat. Damit erfüllte er sich und der Menschheit einen Traum.

Im Alter von 82 Jahren starb er am 25. August 2012.

Der US-Astronaut Neil Armstrong setzte am 21. Juli 1969 als erster Mensch seinen Fuß

auf den Mond und sprach dabei die bekannten Worte: „Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.“

Durch dieses Ereignis wurde er überall auf der Welt berühmt.

Neil Alden Armstrong wurde am 5. August 1930 in Wapakoneta im US-Bundesstaat Ohio geboren. Seinen ersten Flug erlebte er im Alter von sechs Jahren.

Seinen Pilotenschein hatte Armstrong mit 16 Jahren eher in der Tasche als die Fahrerlaubnis. Zunächst war er als Flieger beim Militär, später arbeitete er als Testpilot.

1962 wurde er der Öffentlichkeit dann als neuer Raumfahrer der NASA vorgestellt und absolvierte am 12. März 1966 seinen ersten Raumflug.

Drei Jahre später startete die Mondlandungsmission „Apollo 11“ – der erste bemannte Flug zum Mond. Gemeinsam mit Astronaut Edwin Aldrin sammelte Armstrong

400.000 Kilometer von der Erde entfernt länger als zwei Stunden Mondgestein und machte historische Aufnahmen. In allen Teilen der Welt saßen damals gut 500 Millionen

Menschen vor ihren Fernsehapparaten und verfolgten das Ereignis.

Nach seiner Zeit bei der NASA war er von 1971 bis 1979 Professor für Luft- und Raumfahrttechnik und engagierte sich weiter für die Raumfahrt.

Armstrong starb im August 2012 an den Folgen einer Herzoperation. Vergessen wird man ihn aber nie. Für die Bundesregierung steht Armstrong ,auf einer Stufe mit

Christoph Kolumbus“ und NASA-Chef Charles Bolden betonte: „Solange es Geschichtsbücher gibt, wird Neil Armstrong als derjenige darin zu finden sein, der den ersten

kleinen Schritt eines Menschen in einer Welt fern der eigenen gemacht hat.“