VERBESSERUNG ZUR DEKLINATION

CLASSES DE PREMIERES 1 / 4 / 11 / 14 / 15

VERBESSERUNGEN ZUR DEKLINATION 30/09/2013

 

1. Wir haben zwei schöne Sessel ?Wohnzimmer.

WIR HABEN ZWEI SCHÖNE SESSEL IM WOHNZIMMER . WO ? CCL = DATIF

IM = IN DEM

NOUS AVONS DEUX BEAUX FAUTEUILS DANS LE SALON

2. Mutti kocht das Essen ?Küche.

MUTTI KOCHT DAS ESSEN IN DER KÜCHE . WO ? CCL = DATIF

MAMAN PREPARE LE REPAS DANS LA CUISINE

3. Wir gehen alle ?Esszimmer.

WIR GEHEN ALLE INS ESSZIMMER . WOHIN ? AVEC UN VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSTAIF

INS = IN DAS

NOUS ALLONS TOUS DANS LA SALLE A MANGER

4. Herr Moser hat guten Wein ?Keller.

HERR MOSER HAT GUTEN WEIN IN SEINEM KELLER . WO ? CCL = DATIF

MONSIEUR MOSER A DU BON VIN DANS SA CAVE

5. Wir stellen den Schrank ?Schlafzimmer.

WIR STELLEN DEN SCHRANK INS SCHLAFZIMMER . WOHIN ? AVEC UN VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSATIF

INS = IN DAS

NOUS POSONS L'ARMOIRE DANS LA CHAMBRE A COUCHER

6. Mutti ist ?Badezimmer und macht ihre Morgentoilette.

MUTTI IST IM BADEZIMMER UND MACHT IHRE MORGENTOILETTE . WO ? CCL = DATIF

IM = IN DEM

MAMAN EST DANS LA SALLE DE BAINS ET FAIT LA TOILETTE DU MATIN

7. Claudia bringt die leere Platte ?Küche zurück.

CLAUDIA BRINGT DIE LEERE PLATTE IN DIE KÜCHE ZURÜCK . WOHIN ? = VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSATIF

CLAUDIA RAMENE LE PLATEAU VIDE DANS LA CUISINE

8. Ich höre Vati ?Treppenhaus.

ICH HÖRE VATI IM TREPPENHAUS. WO? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

J’ENTENDS PAPA DANS LA CAGE D‘ESCALIER

9. Essen wir nicht ? Esszimmer?

ESSEN WIR NICHT IM ESSZIMMER ? WO ? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

NE MANGEONS-NOUS PAS DANS LA SALLE A MANGER ?

10. Der Reparateur bringt den Fernseher ?Wohnzimmer.

DER REPARATEUR BRINGT DEN FERNSEHER INS WOHNZIMMER . WOHIN ? = VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSATIF

INS = IN DAS

LE REPARATEUR PORTE LE TELEVISEUR DANS LE SALON

11. Die Kinder spielen?Hobbyraum.

DIE KINDER SPIELEN IM HOBBYRAUM . WO ? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

LES ENFANTS JOUENT DANS LA SALLE DE JEUX

12. Ich gehe ?Keller Wein holen.

ICH GEHE IN DEN KELLER WEIN HOLEN . WOHIN ? =VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSATIF

JE VAIS A LA CAVE CHERCHER DU VIN

13. Wir haben zwei Wagen ?Garage.

WIR HABEN ZWEI WAGEN IN DER GARAGE . WO? = CCL = DATIF

NOUS AVONS DEUX VOITURES DANS LE GARAGE

14. Der Pullover liegt nicht ?Schrank.

DER PULLOVER LIEGT NICHT IM SCHRANK . WO? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

LE PULLOVER N’EST PAS DANS L‘ARMOIRE

15. Vati führt den Gast ?Arbeitszimmer.

VATI FÜHRT DEN GAST INS ARBEITSZIMMER . WOHIN ? = VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSATIF

INS = IN DAS

PAPA AMENE L’HOTE DANS SON BUREAU

16. Das Briefpapier liegt ?Schreibtisch.

DAS BRIEFPAPIER LIEGT IM SCHREIBTISCH . WO ? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

LE PAPIER A LETTRES SE TROUVE DANS LE BUREAU

17. Ich bin ?Bad und dusche.

ICH BIN IM BAD UND DUSCHE . WO ? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

JE SUIS DANS LA SALLE DE BAINS ET JE PRENDS UNE DOUCHE

18. Was machst du denn ?Garage?

WAS MACHST DU DENN IN DER GARAGE? WO ? = CCL = DATIF

QUE FAIS-TU DONC DANS LE GARAGE ?

19. Steht die Stehlampe nicht ? Wohnzimmer?

STEHT DIE STEHLAMPE NICHT IM WOHNZIMMER ? WO ? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

LA LAMPE A PIED N’EST-ELLE PAS DANS LE SALON ?

20. Ich sehe keinen Spiegel ?Schlafzimmer.

ICH SEHE KEINEN SPIEGEL IM SCHLAFZIMMER . WO ? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

JE NE VOIS PAS DE MIROIR DANS LA CHAMBRE A COUCHER

21. Ich bringe jetzt Elisabeth ?Bett.

ICH BRINGE JETZT ELISABETH INS BETT . WOHIN ? = VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSATIF

J’AMENE ELISABETH AU LIT MAINTENANT

22. Hängen wir den Spiegel ? Flur?

HÄNGEN WIR DEN SPIEGEL IN DEN FLUR? WOHIN ? = VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSATIF

ACCROCHONS-NOUS LE MIROIR DANS LE COULOIR ?

23. Hast du noch Milch ? Kühlschrank?

HAST DU NOCH MILCH I M KÜHLSCHRANK ? WO ? = CCL = DATIF

IM = IN DEM

AS-TU ENCORE DU LAIT DANS LE FRIGO ?

24. Paul hängt den Mantel ?Garderobe.

PAUL HÄNGT DEN MANTEL IN DIE GARDEROBE. WOHIN ? = VERBE DE MOUVEMENT = ACCUSTAIF

PAUL ACCROCHE LE MANTEAU DANS LA GARDE-ROBE

25. Drei Mäntel hängen schon ?Garderobe.

DREI MÄNTEL HÄNGEN SCHON IN DER GARDEROBE . WO ? = CCL = DATIF

TROIS MANTEAUX SONT DEJA ACCROCHES DANS LA GARDE-ROBE

 

 

 

 

 

 

Ich schreibe einBrief. J’ECRIS UNE LETTRE

Brief ist für Onkel Ludwig.LA LETTRE EST POUR L’ONCLE LOUIS

Ich gehe mit d
Brief zur Post.JE VAIS A LA POSTE AVEC LA LETTRE

Freundin von Hans heißt Anna. L’AMIE DE JEAN S’APPELLE ANNE


Hans fotografiert gern sein
Freundin Anna. JEAN AIME PRENDRE ANNE EN PHOTO


Er zeigt Klaus und Eva sein
Ferienfotos.IL MONTRE SES PHOTOS DE VACANCES A KLAUS ET EVA


Auf all
Fotos sieht man Anna. ANNE EST SUR TOUTES LES PHOTOS

Rolf sieht ein
  Film von Oliver Hirschbiegel ROLF REGARDE UN FILM DE OLIVER HIRSCHBIEGEL

Film heißtDas Experiment. LE FILM S’APPELLE L‘EXPERIENCE


In d
  Film spielt Moritz Bleibtreu.L’ACTEUR MORITZ BLEIBTREU Y JOUE


Universitätsprofessoren organisieren d
Experiment. DES PROFESSEURS DE FACULTE ORGANISENT L‘EXPERIENCE


In d
Experiment ist ein Ex-Journalist die Hauptfigur. UN EX-JOURNALISTE TIENT LE ROLE PRINCIPAL DANS L‘EXPERIENCE


RomanBillard um halb zehnist von Heinrich Böll. LE ROMAN BILLARD UM HALB ZEHN EST DE HEINRICH  BÖLL


Kennst du vielleicht d
Roman? TU CONNAIS PEUT-ETRE LE ROMAN ?


Weißt du, was in d
Roman passiert? SAIS-TU CE QUI SE PASSE DANS LE ROMAN ?

 

Bodo und Lothar sind Studenten. BODO ET LOTHAR SONT ETUDIANTS


Sie machen ein Studium über Radioastronomie. ILS FONT DES ETUDES DE RADIOASTRONOMIE


Das Studium ist schwer.  LES ETUDES SONT DIFFICILES


Ein Journalist interviewt d
Studenten. UN JOURNALISTE INTERVIEWE LES ETUDIANTS


Sie sprechen von ihr
Studium. ILS PARLENT DE LEURS ETUDES


Dann dankt der Journalist d
Studenten. ENSUITE LE JOURNALISTE REMERCIE LES ETUDIANTS



Die Schule heißt Pestalozzi-Schule.


Lothar Henkel ist Lehrer in d
Pestalozzi-Schule. LOTHAR HENKEL EST PROFESSEUR A L’ECOLE PESTALOZZI


Er liebt sein
Schule. IL AIME SON ECOLE


Heute kommt er um zehn Uhr aus d
Schule. AUJOURD’HUI IL QUITTE L’ECOLE A 10 HEURES



Das Haus ist groß. LA MAISON EST GRANDE


Es hat ein
Garage. ELLE A UN GARAGE


In d
Garage ist Platz für zwei Autos. DANS LE GARAGE IL Y DE LA PLACE POUR DEUX VOITURES


Die Garage ist unter d
Haus. LE GARAGE EST EN SOUS-SOL


Ich kaufe d
Haus. J’ACHETE LA MAISON

 

Die Straße heißt Hamburger Straße. LA RUE S’APPELLE HAMBURGER STRASSE
Kennst du d
Hamburger Straße? CONNAIS-TU LA HAMBURGER STRASSE
Ich wohne in d
Hamburger Straße. J’HABITE DANS LA HAMBURGER STRASSE

Das Sofa ist bequem. LE CANAPE EST CONFORTABLE
Anja sitzt oft auf d
Sofa. ANJA EST ASSISE SUR LE CANAPE


Sie hat d
  Sofa von ihrem Onkel Rudolf. ELLE TIENT LE CANAPE DE SON ONCLE RUDOLF


Der Onkel wohnt in Mannheim. L’ONCLE HABITE A MANNHEIM
Heute hat Anja Besuch von ihr
Onkel. AUJOURD’HUI ANJA RECOIT LA VISITE DE SON ONCLE
"Hast du noch d
  Sofa?" fragt er Anja. AS-TU ENCORE LE CANAPE ? DEMANDE-T-IL A ANJA
"Ja", antwortet Anja d
Onkel. OUI REPOND ANJA A L‘ONCLE
Sie ist sehr zufrieden mit d
Sofa. ELLE EST TRES CONTENTE DU CANAPE

Die Küche von Ingrid ist klein. LA CUISINE D’INGRID EST PETITE
Aber Ingrid mag ihr
Küche.INGRID AIME SA CUISINE
Sie ist oft in ihr
Küche. ELLE EST SOUVENT DANS SA CUISINE

 

 

 

 

20/09/13