FRAGEN UND ARBEITSAUFTRAG ZUM TEXT 
'' TECHNIK ZU WEIHNACHTEN ''

Fragen zum Text

1. 49 Millionen Deutsche …
a) verschenken elektronische Geräte zum Fest.
b) wünschen sich in diesem Jahr einen Tablet-Computer.
c) gaben an, sich in diesem Jahr technische Geräte zu Weihnachten zu wünschen.

2. Im Vergleich zu 2012 …
a) sind die Abweichungen auf der Wunschliste eher gering.
b) gibt es große Neuerungen.
c) hat sich die Beliebtheitsskala nicht verändert.

3. Die Experten …
a) finden es besonders interessant, dass viele schon bald einen digitalen Bilderrahmen kaufen wollen.
b) betonen, dass dieses Jahr viele besonders kleine Tablets wollen.
c) halten es für unlogisch, dass das Smartphone nicht auf Platz Eins ist.

4. Welche Superlativform ist falsch? Der Tablet-Computer ist …
a) am beliebtesten.
b) das beliebteste Weihnachtsgeschenk.
c) beliebtersten von allen Technik-Produkten.

5. Am … ist die Beliebtheit der Smartwatch.
a) bemerkenswerten
b) bemerkenswertsten
c) bemerkenswertesten


Arbeitsauftrag
In Deutschland schreiben vor allem die Kinder vor Weihnachten einen Wunschzettel. Schreibt im Kurs einen solchen Wunschzettel mit euren Weihnachtswünschen in ganzen Sätzen. Schreibt auch, warum ihr euch ein bestimmtes Geschenk wünscht. Mischt dann alle Wunschzettel und verteilt sie neu. Lest dann den Zettel, den ihr bekommen habt, im Kurs vor. Die anderen raten, wer ihn geschrieben hat.