EIN HANNES ZU VIEL DINGWĂ–RTER 1